10 Gründe für Real Mediation

Kontroverse, Diversität

 

 

 

 

 

 

  1. Freiwilligkeit: Mediation braucht Freiwilligkeit. Mir ist es wichtig, dass die Mediation von Anfang bis Ende auf Freiwilligkeit und Selbstbestimmung der Teilnehmer basiert; besonders ein Lösungsvorschlag bedarf der freien und ehrlichen Zustimmung aller Teilnehmer, dazu gehört auch die Zeit, einen Lösungsvorschlag in Ruhe durchzudenken. Es gibt keinen Druck oder Zwang. Daher hat bei mir auch jeder Teilnehmer die Freiheit, die Mediation jederzeit – auch grundlos – zu beenden.

     

  2. Lösungsorientiertheit: Durch Mediation soll eine Lösung gefunden werden, mit der alle Teilnehmer zufrieden sind. Dabei begleite ich die Teilnehmer auf ihrem Lösungsweg und stelle sicher, dass sich diese offen und respektvoll begegnen. Besonders wichtig ist mir, dass sich die Teilnehmer auch nach der Mediation noch (oder wieder) in die Augen schauen können.

     

  3. Beständigkeit: Mediation soll einen Konflikt dauerhaft lösen. Denn wenn man mit einer Lösung zufrieden ist, dann wird man auch daran festhalten. Während also ein Urteil oft für alle Beteiligte Unzufriedenheit schafft (und nach 30 Jahren verjährt), schafft das Ergebnis einer gelungenen Mediation Zufriedenheit für alle und hält oft ein Leben lang (oder sogar länger).

     

  4. Individualität: Jede Mediation ist anders, weil auch jeder Konflikt anders ist. Und weil bei einer guten Mediation die Lösung von den Teilnehmern selbst kommt und der Mediator nur das Umfeld schafft und den Weg zeigt, ist auch die in der Mediation erzielte Konfliktlösung maßgeschneidert, und zwar von den Teilnehmern selbst und für die Teilnehmer selbst. Gerne biete ich auch Mediationsverfahren auf Englisch an.

     

  5. Umfassende Kompetenz: Mediation braucht kompetente Mediatoren mit Sachverstand. Durch meine Ausbildung und meine jahrelangen und vielseitigen Erfahrungen in der Immobilienbranche kenne ich die Probleme der Praxis gut und von verschiedenen Seiten; dies hilft, den Konflikt und die Teilnehmer besser zu verstehen und rasch zu einer Lösung zu kommen.

     

  6. Kosten: Eine Mediation ist üblicherweise erheblich günstiger als ein ausgetragener Konflikt. Während ein ausgetragener Konflikt meist mehrere Berater (Rechtsanwälte) und allenfalls Behörden mitunter über Jahre beschäftigt, die natürlich auch alle bezahlt werden müssen, werden die Kosten des (einzigen) Mediators üblicherweise von den Parteien geteilt. Mein Honorar berechnet sich nach Stundensatz, das schafft Transparenz und Fairness.

     

  7. Vorhersehbarkeit: Das Ergebnis einer Mediation überrascht nur positiv. Trotz allen Bemühens und Professionalität kann leider auch die beste Mediation nicht garantieren, dass letztlich eine Lösung gefunden wird, die den Konflikt bereinigt. Was aber garantiert werden kann ist, dass eine erzielte Lösung in einer transparenten, nachvollziehbaren Weise geschaffen wurde und dass alle Beteiligten mit ihr zufrieden sind (sonst gäbe es sie nicht).

     

  8. Verschwiegenheit: Mediation braucht die Sicherheit durch Diskretion. Dazu schafft der Mediator die Rahmenbedingungen und begleitet auf dem Lösungsweg, ganz egal worum es inhaltlich geht. Wie ein Arzt oder Rechtsanwalt unterliege ich als eingetragene Mediatorin einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht; dadurch garantiere ich Teilnehmern einer Mediation unternehmensintern wie -extern absolute 100%ige Diskretion und Vertraulichkeit.

     

  9. Raschheit: Durch Mediation können Konflikte meist deutlich schneller gelöst werden, als durch Konfrontation. Aufgrund meiner Erfahrung als erfolgreiche Mediatorin erkenne ich die Wurzel der Konflikte meist sehr schnell und kann die Teilnehmer punktgenau dabei begleiten, passende Lösungen zu entwerfen. Nach Möglichkeit stehe ich auch kurzfristig zur Verfügung.

     

  10. Erstgespräch: Mediation ist Vertrauenssache und Vertrauen kann man nur im persönlichen Kontakt vermitteln. Daher ist das Erstgespräch bei mir völlig kostenlos und unverbindlich, egal wie lange es dauert und egal wo es stattfindet.

     

      Wenn Sie nun Interesse an einer Mediation haben oder mir Ihr Anliegen schildern möchten, dann erreichen Sie mich gerne hier